FANDOM


Current events | Konzepte - NetzIdeen - StrukMa

Spirit

Psychedelic | Maya Rhythmus | NanoFulleren | Sierpinski-Paradigma | Fractal Philosophie

History - HT-Cosmos

Netz-Topologie Wikipedia

Ein Netz oder eine Moore-Smith-Folge stellt in der Topologie (einem Teilgebiet der Mathematik) eine Verallgemeinerung einer Folge dar.
Der Begriff geht auf Eliakim Hastings Moore und H. L. Smith zurück.
Mit Cauchynetzen lässt sich der Begriff der Vollständigkeit von Metrischen Räumen auf uniforme Räume verallgemeinern.
Darüber hinaus kann man sie in der Integralrechnung zur Beschreibung der Riemann-Integrierbarkeit verwenden...

Self-Organizing Maps Wikipedia
Als Selbstorganisierende Karten, Kohonenkarten oder Kohonennetze (nach Teuvo Kohonen) bezeichnet man eine Art von künstlichen neuronalen Netzen.
Sie sind als unüberwachtes Lernverfahren ein leistungsfähiges Werkzeug des Data-Mining.
Ihr Funktionsprinzip beruht auf der biologischen Erkenntnis, dass viele Strukturen im Gehirn eine lineare oder planare Topologie aufweisen.
Die Signale des Eingangsraums, z. B. visuelle Reize, sind jedoch multidimensional...

World Wide Web Wikipedia
Das World Wide Web [ˌwɜːldˌwaɪdˈwɛb] (kurz Web, WWW oder deutsch: Weltweites Netz; wörtlich: web „Gewebe, Netz“) ist ein über das Internet abrufbares Hypertext-System.
Es wurde am 6. August 1991 weltweit zur allgemeinen Benutzung freigegeben...


Quellen

Ebook

Innen wie Außen | FuzzyMeming | SpiralSpähren | SpiralDogma



Kommunikation

DrachenFlügelschlag | DenkWelten | Fractal Kaskaden


DualSystem

FractalThesen - GaiaIntelligenz

Aphografen : A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Ami G e l l o


A p h o r i s m e n

Die Symbolik verwandelt die Erscheinung in Idee, die Idee in ein Bild, und so, dass die Idee im Bild immer unendlich wirksam und unerreichbar bleibt.
Johann Wolfgang von Goethe, (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Die Idee ist der Ursprung aller Wahrheiten.
Jenny Petalla, (*1986), Studentin, Hobbyautorin und -aphoristikerin

Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.
Johann Wolfgang von Goethe, (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Faulen Fischen ist jedes Netz willkommen.
© Martin Gerhard Reisenberg, (*1949), Diplom-Bibliothekar in Leipzig und Autor

Geh lieber nach Hause und mache ein Netz.
Aus China

Den Schmetterling des Zen im Netz des Verstandes zu fangen - machen wir uns das klar, daß das nicht geht.
Aus dem Zen-Buddhismus
Quelle : Das Zen entstand im 6./7. Jahrhundert in China aus Meditationsbuddhismus und Taoismus



Hyperspace

IRRREAL | CYBERSPACE | HYPERRAUM | REAL
Psyche | Mental | Somatik

H y p e r n e t z - Netze - 36

Netz
NetzChaos‎ | NetzIdeen | Netzparadigma | ‎NetzStrategie 
NetzwerkArchitektur | Netzwerke | Netzwerk-Effekt | Netzwerkforschung | NetzwerkTheorie | NetzTopologie

Neuronales Rhizom | Ordnung im Rhizom

Rhizom
Rhizom Metamorphose | Rhizomare Oberfläche‎ | Rhizomare Spannung‎ | Rhizomare Vernetzung‎ 
Rhizomare Vielfalt‎ | Rhizomarer Dualismus‎ | Rhizomatik | Rhizome Hypermapstrukturen
Rhizome Ordnung | Rhizomer Wissenspool


Network

Cosmos | Dualismus | Fractale Ebenen
Logik der Unlogik | Matrjoschka-Prinzip | Sierpinski Trinität | Thought Impulses

E x t e r n e - L i n k s

WIKIPEDIA: Denken
                    Ozean 
                    Wasser


N a v i g a t i o n - Thema : EBOOK`s - Cluster - DogmaKugeln - Kategorien - Paideia - Portale - Themen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.